Woher Inhalte nehmen?

Seychellen Reisen, die Erholung im Paradies. Das wollen viele Menschen und das wichtigste sind Erfahrungen und damit verbunden die Unterkunft und das feine Essen. Doch, wenn selber eine Reise auf die Seychellen illusorisch erscheint, so sollte es doch möglich sein, darüber zu berichten.

Im Internet suchen! Viele Treffer vor allem bei Google, die mit Buchungsmöglichkeiten ein profitables Geschäftsmodell verfolgen. Später die klassischen Buchungsportale, die viele Unterkünfte listen, jedoch der einzelne Hotelier wenig Einflussmöglichkeiten hat. Doch er muss dabei sein. Es folgen die Reiseveranstalter, die Unterkünfte vorstellen.

Später, finden sich die ersten Unterkünfte. Viele reihen sich bei Angebot von Seychellen Tourismus oder seychellen-com.com ein. Manche gestalten die Buchung mit Instagram oder Facebook. Einige haben eigene Webseiten.

Da müsste doch was zu machen sein. Ich habe einige Gästehäuser angeschrieben, dass ich gerne Beiträge platzieren möchte.

Bernique Guesthouse
Colibri
Criollo House
Hirondel
Islander
La Passe Guesthouse
Zanbosa Guesthouse

Jetzt mal abwarten, welche Antworten kommen.

Mut zum Schreiben

Ich sitze gerade in Mukachevo in der Ukraine, kaltes, regnerisches Nass. Wie schön wäre es doch auf den Seychellen. Ob ich jeweils dorthin reisen werde, ist offen, dafür träumen.

Die Webseite ist jetzt angereichert mit einen kleinen Medienspiegel. Es sind vor allem kritische Berichte. Bringt und das weiter? Ja, Kritik soll zum Nachdenken anregen und vielleicht auch was besser lösen.

Wer will schon einen Ballermanntourismus, Kommasaufen lieber zuhause, dort die Frustration rauslassen. Wer auf Reisen geht, soll immer rücksichtsvoll sein und er guter Botschafter, er ist nur Gast.

Wenn ich immer wieder in Mukachevo bin, um meine Lieder zu vernoten, bin ich stets gespannt auf neue Entdeckungen. Die grösste Herausforderungen sind die Kontakte mit den Einheimischen und deren Leben zu verstehen. Ich bin hier Gast, habe genug Geld für Unterkunft und Verpflegung, für die Reise, kehre gerne wieder nach Hause.

Wenn ich in ein Inselparadies gehen werde, so will ich vor allem Gast sein, die Schönheit der Natur sehen, die Offenheit der Menschen und einen Rucksack an schönen Erlebnissen nach Hause nehmen.

Ich wünsche mir dass viele Menschen diese Erfahrungen beschreiben und auch Tipps geben.