Wissenswertes zur Reise

Einreise
Für die Einreise auf die Seychellen ist kein Visum nötig. Es braucht aber einen Unterkunftsnachweis, ausreichend finanzielle Mittel  und ein Ausreiseticket. Dann gibt es eine Besuchsgenehmigung für 30 Tage, für Bürger Schenger Staaten 90 Tage.

Essen und Trinken
Die kreolische Esskultur ist auf den Seychellen weit verbreitet. Fantasievolle Cocktails mit tropischen Obst steigern den Genuss.
Insbesondere ist die Küche reich an Fisch in allen Variationen, es gibt auch etwas Fleisch, vor allem viel Gemüse und Curry in allen Variationen. Gut vertreten ist die chinesische und indische Küche, aber auch viele weitere internationale Restaurant. Die Seychellen sind eine wunderbare Möglichkeit, Hamburger, Pizza, Bratwurst und Wienerschnitzel zu entfliehen.

Das Bier hat sich dagegen gut durchgesetzt, es heiss dort Seybrew. Die Seychellois übertrumpfen im Bierkonsum die Bayern.

Fähre
Zwischen Mahé und Pralsin verkehrt eine regelmässige Fähre
www.catcocos.com

Fluggesellschaften
Die 3 km Landepiste welche am Anfang und Ende ins Meer ragt, ist für grosse Flugzeuge geeignet, die Ferienflieger Condor, Air Austral sowie weitere Fluggesellschaften landen in Mahe
Air Seychelles: +248 4 391 000
Air Austral: +248 4 288 909
Emirates: +248 4 297 676
Etihad Airways: +248 4 374 700
Condor: +248 4 28 89
Kenya Airways: +248 4 322 989 (Gelbfieber nach 12 Stunden Zwischenstopp)
Srilankan Airlines: + 248 4 224 516
Ethiopian Airlines: + 248 4 288 809 (Gelbfieber nach 12 Stunden Zwischenstopp)
Qatar Airways: +248 4 303 550
Turkish Airlines: +284 4 376 555

Klima 
Die Temperaturen liegen ganzjährig zwischen 24 und 32 °C. Man teilt die Jahreszeiten ein in die eher feuchtheisse Zeit des Nordwest Monsuns (Dezember-März) und die trockene und etwas kühlere Zeit des Südost Monsuns (Mai-September). Die Monate März, April, Mai, Oktober und November sind normalerweise ruhig und vergleichsweise windstill. 

Kommunikation 
Die beiden Betreiber der Mobilfunknetze auf den Seychellen haben mit den meisten Mobilfunkbetreibern weltweit Roaming-Abkommen geschlossen. Auf den Inneren Inseln stehen in den meisten Bezirken öffentliche Fernsprecher zur Verfügung. Internet-Cafés und Postämter gibt es in Victoria sowie auf Praslin und La Digue. 

Medien 
Das einheimische Fernsehprogramm des Staatsrundfunks SBC wird in allen drei Amtssprachen ausgestrahlt. Zusätzlich kann man das französischsprachige Programm TV5 Afrique und Télésesel empfangen. 

Der Musik-Rundfunksender Paradise FM deckt die Inneren Inseln ab. Pure FM, der erste private Rundfunksender, sendet ebenfalls in den drei Landessprachen. Beide Sender sind nicht nur im Land, sondern auch im Live-Stream über das Internet weltweit empfangbar. KRadio ist der neuste private Rundfunksender. 

Die Seychelles Nation ist eine werktäglich am Morgen erscheinende Zeitung in allen drei Landessprachen. Die unabhängige Tageszeitung Today in Seychelles erscheint ebenfalls von Montag bis Samstag. 

Notrufnummern 
Notruf: 999 
Krankenhaus Victoria: +248 4 388 000 
zentrales Polizeirevier: +248 4 288 000 
Wettervorhersage: +248 4 384 070 

Öffnungszeiten 
Die meisten Geschäfte sind während der Woche  zwischen 9 und 16:30 Uhr und samstags zwischen 8 und 12 Uhr geöffnet. Viele Geschäfte außerhalb Victorias haben bis 19 Uhr geöffnet. 

Religion 
Der weitaus grösste Teil der Bevölkerung ist römisch-katholisch. Daneben gibt es anglikanische und andere protestantische Kirchengemeinden, die friedlich neben kleinen Moslem, Hindu- und Bahá’i-Gemeinden bestehen. 

Sprachen 
Die Seychellen haben drei Amtssprachen: Englisch, Französisch und Seychellenkreolisch (Seselwa). 

Strom
Das Stromnetz auf den Seychellen stellt Wechselstrom mit 50 Hz und einer Spannung von 220 bis 240 Volt zur Verfügung. Die Steckdosen entsprechen der britischen Norm, so dass für Stecker vom europäischen Festland Adapter notwendig sind. Es wird empfohlen, diese von zu Hause mitzubringen. 

Trinkwasser 
Das Leitungswasser auf Mahé und Praslin besitzt Trinkwasserqualität. Auf anderen Inseln wird empfohlen, in Flaschen abgefülltes Quellwasser zu trinken. 

Übernachten
Auf den Seychellen herrschen kleine Gästehäuser vor. Wir teilen dies in folgende Kategorien ein

Villen mit Koch und Komplettservice
Inselressorts
Boutiquehotels
grosse Hotels
familiäre Gästehäuser
Appartements mit Küche

Vertretungen
In Deutschland und der Schweiz befindet sich jeweils ein Honorarkonsulat, die auch touristische Hilfe bieten.
Webseite zum Tourismus

Währung 
Die Landeswährung ist die Seychellen-Rupie (abgekürzt R, SR oder SCR), die aus 100 Cent besteht. Banknoten gibt es in den Werten 25, 50, 100 und 500 Rupien, Münzen von 10 Rupien abwärts. Es empfiehlt sich die Bancomaten zu nutzen, sowie mit Kreditkarten zu zahlen

Die offiziell errechneten Wechselkurse werden auf der Website der Zentralbank der Seychellen und in der Tageszeitung Seychelles Nation veröffentlicht und können auch in Banken erfragt werden. Auf den Seychellen werden alle wichtigen Währungen als Zahlungsmittel akzeptiert. 

Wertsachen  
Die Seychellen sind ein sicheres Reiseziel, doch Vorsicht angebracht. Stellen Sie keine großen Geldsummen oder Wertgegenstände zur Schau, sondern nutzen Sie Ihren m Zimmersafe.

Zoll
Zollkontrollen entsprechend den internationalen Normen, freie Beschränkung für Devisen, Beschränkungen für die einheimische Währung seychellische Rupien, SCR